Junge Jäger ( innen )

Hier wird jungen Leuten, die Interesse an der Jagd haben, der Einstieg erklärt. 

Im Jägerverein Jura Parsberg kommen sie mit erfahrenen Jägern in Kontakt und erfahren alles über die Jagd. Die Kameradschaft wird gefördert und als sogenannter "Jungjäger" wird man integriert und findet so auch Jagdmöglichkeiten und Anschluß in den 71 bestehenden Revieren im Jägerverein Jura e.V. Parsberg.

Der Jahresbeitrag im Jägerverein Jura e.V. Parsberg beträgt 60 Euro für ein Hauptmitglied ( davon müssen wir 49 Euro an den Bayerischen Jagdverband nach München abführen) und 25 Euro für ein Nebenmitglied ( dieser Betrag bleibt ganz in unserem Verein in Parsberg - wir brauchen für Nebenmitglieder nichts nach München abführen ). 

 

Ansprechpartner

Norbert Wittl

Auf der Breiten 22a
92366 HOHENFELS

n-wittl@t-online.de
Mobil: 01522 760 1973

Neue Mitglieder im Verein ! 
Am 7. Januar 2024 ist Matthias Lehner aus Hörmannsdorf unserem Verein beigetreten. Matthias ist Jahrgang .. und beruflich bei der Baywa tätig. Er ist mit Leib und Seele Feuerwehrmann und bei vielen Feuerwehrkameraden als Kreisbrandmeister bekannt. Er hat erst letztes Jahr seine Jägerprüfung gemacht und macht jetzt seine ersten jagdlichen Praxiserfahrung in der Eigenjagd von Johann Schön in Höhendorf. Auch die Frau von Matthias ist frisch gebackene Jägerin und macht zur Zeit auch noch die Falknerprüfung. Wir heißen Matthias herzlich willkommen in unserem Verein und wünschen ihm viel Waidmannsheil für seine jagdliche Zukunft und seiner Frau Falknersheil.
Am 1. Januar 204 sind Ulrich und Eveln Schäfer aus Altdorf unserem Verein beigetreten. Ulrich ist Jahrgang 1980 und Steuerberater von Beruf. Er ist Pächter von einem Teil des Prönsdorfer Jagdreviers. 
Auch seine beiden Mitjäger Haluk Soyoglu und Frau Dr. Catherine Conradty sind unserem Verein beigetreten.
Wir wünschen allen vieren viel Anblick und Waidmannsheil in der Prönsdorfer Jagd.
Am 30. Oktober 2023 ist Michael Ströhlein aus Velburg unserem Verein beigetreten. Michael ist Jahrgang 1990 und beruflich Polier am Hochbau. Wir heißen ihn herzlich willkommen in unserem Verein und wünschen ihm Waidmannsheil im Revier von Manfred Forster.
Am 2. November 2023 ist Michael Karl aus Velburg  unserem Verein beigetreten. Michael ist Bauingenieur und Jahrgang 1966. Jäger seit 2021. Herzlich willkommen Michael !  Waidmannsheil auf all deinen jagdlichen Wegen.

Am 5. November 2023 ist Leonhard Wolf aus Oberwiesenacker unserem Verein beigetreten. Leonhard ist hauptberuflich Landwirt und Jahrgang 1964, Jäger seit 2016.  Herzlich willkommen Leonhard ! Wir wünschen dir immer guten Anlauf und viel Waidmannsheil. 

Am 23. November 2023 ist Jürgen Stigler aus Deusmauer unserem Verein beigetreten. Jürgen ist Jahrgang 1979. Beruflich ist er Baustoffprüfer und ist seit 2014 Jäger. Er ist Hauptmitglied bei Hubertus Neumarkt und bei uns Zweitmitglied. Herzlich willkommen Jürgen !  Wir wünschen dir viel Waidmannsheil auf deinem jagdlichen Weg.
Am 12. April 2023 ist Peter Betz Junior aus Darshofen unserem Verein beigetreten. Peter hat vor 2-3 Wochen die Jägerprüfung bestanden und geht im GJR Darshofen zur Jagd. Sein Vater ist dort der Jagdvorsteher. Herzlich willkommen Peter. Wir wünschen dir für deine jagdliche Zukunft viel Waidmannsheil!
Am 31. März 2023 ist Otmar Heimerl aus Leonberg ( bei Burglengenfeld / Mahütte) unserem Verein beigetreten. Otmar hat zwei Schweisshunde. Eine Brandlbracken Hündin und eine BGS Hündin. Er ist seit April 2023 der bestätigte Nachsuchenführer unseres Vereins. Herzlich Willkommen Otmar in unserem Verein. Wir wünschen dir auf all deinen Nachsuchen viel Erfolg!
Am 27.März 2023 ist Fabian Grasser aus Hausen unserem Verein beigetreten. Fabian ist Hauptmitglied beim BJV Rgensburg und Nebenmitglied bei uns in Parsberg. Herzlich willkommen Fabian, wir hoffen, dass du dich in unserem Verein wohl fühlst und wünschen dir  immer guten Anblick und viel Waidmannsheil!
Am 6. März 2023 ist Julian Sippl aus Breitenbrunn unserem Verein beitgetreten. Julian ist seit 2003 Jäger. Er ist Pächter des GJR in Gimpertshausen. Julian ist der 1.Vorsitzende des Jägerverein Berching -Dietfurt und hat sich entschlossen bei den beiden Neumarkter Jägervereinen und auch bei uns in Parsberg als Zweitmitglied beizutreten. Herzlich willkommen Julian, wir hoffen dass du dich in unseren Reihen wohl fühlst und wir wünschen dir ein kräftiges Waidmannsheil!
Am 1. März 2023 ist Fabian Kral aus Willenhofen zu unserem Verein gekommen. Sein Bruder Sebastian ist schon bei uns Mitglied und auch sein Vater Ernst. Also eine ganze Familie die in Willenhofen zur Jagd geht. Es freut uns ganz besonders wenn junge Leute in unseren Verein kommen. Fabian ist 18 Jahre jung und hat seit letztes Jahr seinen Jagdschein.  Herzlich willkommen Fabian in unseren Reihen. Wir wünschen dir auf deinem jagdlichen Weg viel Waidmannsheil.
Am 21. Dezember 2022 ist Julius Böhm aus Lengenfeld zu unserem Verein gekommen. Julius hat vor kurzem erst seine Jägerprüfung bestanden und ist erst 16 Jahre alt. Wir freuen uns über so einen jungen Waidmann in unseren Reihen. Herzlich willkommen Julius !
Am 19. Oktober 2022 ist Franz Schimpel unserem Verein beigetreten. Der 64 jährige Pensionist wohnt in Freystadt und geht zur Jagd im Revier Reichertswinn zusammen mit Reiner Amann und Karlheinz Dietl. Franz ist ein Technik Experte, wenn es um jagdliche Ausrüstung geht. Da macht ihm so schnell keiner was vor.  Seinen Jagdschein hat er seit 1981. 

Herzlich willkommen Franz in unserem Jägervein Jura Parsberg!
Am 18. Oktober 2022 ist Martin Schmid aus Velburg unserem Verein beigetreten. Der 56 jährige selbstständige Unternehmer ist seit einem Jahr Pächter des Jagdrevieres in Lengenfeld und ist Nachfolgepächter von Franz Kerschensteiner. Martin ist nach Möglichkeit täglich im Revier und jagt gerne auf Sauen. Seinen Jagdschein hat er seit 2018.

Herzlich willkommen Martin im Jägerverein Jura Parsberg !
Image

Ein neues Mitglied ist Herr Thomas Bernard aus Degerndorf der erst vor kurzem seine Jägerprüfung bestanden hat und unserem Verein im August 2022 beigetreten ist. Wir heißen ihn herzlich willkommen in unseren Reihen und hoffen, dass er sich in unserem Verein wohl fühlt. Wir wünschen ihm für seine jagdliche Zukunft viel Waidmannsheil.

Image